Heimatmuseum Museo del Territorio und Zentrum für Umwelterziehung

Das Gebiet von Dogna zeichnet sich durch seine paläontologischen, historischen und ethnographischen Sehenswürdigkeiten aus; das Heimatmuseum Museo del Territorio und Zentrum für Umwelterziehung wurden eingerichtet, um diese Sehenswürdigkeiten entsprechend zu würdigen und vielen Besuchern zugänglich zu machen. Das Museum ist in verschiedene Abteilungen gegliedert, die erste Abteilung ist der Paläontologie gewidmet; eine besondere Sehenswürdigkeit der Umgebung ist der Fund fossiler Fährten eines Raubsauriers aus der Trias, dem Phytosaurier.
Zwei weitere Ausstellungssäle befassen sich mit den Schauplätzen des Ersten Weltkrieges der Umgebung, ein weiterer Raum beherbergt eine ethnographische Ausstellung über die historisch-soziale Realität der Bevölkerung von Dogna und deren Alltagsleben.

Für weitere Informationen: www.turismofvg.it