Naturhistorisches Stadtmuseum

Das Naturhistorische Stadtmuseum von Pordenone verfügt über mehrere wertvolle Sammlungen verschiedener Entomologen, Ornithologen und Mineraliensammler. Besonders bedeutend ist die Sammlung von OddoArrigonidegliOddi, dem Vater von Ettore Arrigone, dem Begründer der modernen italienischen Ornithologie; seine Sammlung umfasst mehr als 3000 Exemplare. Eine umfangreiche entomologische Sammlung, die ebenfalls im Stadtmuseum ausgestellt ist, gehörte dem bekannten Entomologen Umberto Posarini und umfasst ungefähr 9000 Käferexemplare der Gattung Carabus. Weitere 10000 Käfer-, Schmetterlings- und Heuschreckenexemplare wurden hingegen von verschiedenen Insektenforschern und privaten Sammlern der Umgebung gesammelt und dem Museum geschenkt.
Die Ausstellung umfasst auch eine wichtige Ausstellung von Mineralien mit mehr als 13.000 Exponaten und weitere Sammlungen aus der Paläontologie, der Botanik, der Malakologie (Lehre der Mollusken) und der Osteologie.

Für weitere Informationen: www.comune.pordenone.it