Naturmuseum Südtirol

Das Naturmuseum Südtirol wurde in der alten Stadtresidenz von Kaiser Maximilian I. eingerichtet, hier befanden sich auch die Verwaltungsbüros des Kaiserreichs.
Das Naturmuseum dokumentiert die Naturgeschichte Südtirols, eines der landschaftlich abwechslungsreichsten Gebiete Europas. Der Besuch des Museums gestaltet sich als eine regelrechte Reise in die Vergangenheit, eine Entdeckungsreise in die Zeit der Entstehung und Entwicklung der Erde und der verschiedenen Naturlandschaften. Plastiken, Dioramen, Versuchseinrichtungen und interaktive Stationen sind nur einige der Installationen, die dem Besucher helfen, die Entwicklung der Landschaft besser kennenzulernen.
Das Erdgeschoß wird regelmäßig für zeitweilige Ausstellungen genutzt.

Für weitere Informationen: www.museonatura.it