Paläontologisches Museum "Le radici della vita"

Das Paläontologische Museum "Le radici della vita" wurde 2008 gegründet, Grundstock der Ausstellung ist die private paläontologische Sammlung des venezianischen Naturforschers Bruno Berti, die mit geschenkten Exponaten des Centro Studi Ricerche Ligabue aus Venedig ergänzt wurde. Die Ausstellung ist didaktisch besonders wertvoll und deshalb ein lohnendes Ausflugsziel für Schulklassen: sie besteht aus Tier- und Pflanzenfossilien aus verschiedenen Gegenden der Erde (Südamerika, Mexico, Marokko, ...). Das wertvollste und eigenartigste Stück der Sammlung ist das Fossil eines jungen Dinosauriers (Psittacosaurus), der zu Beginn der Kreidezeit in Ostasien lebte.

Für weitere Informationen: www.infodolomiti.it