Geologisch-mineralogisches Museum der staatlichen Gewerbeoberschule Umberto Follador

Die Mineraliensammlung der Gewerbeoberschule Umberto Follador ist wirklich sehr umfassend und wichtig, und bezeugt die Tatsache, dass die Gewinnung von Erzen bis in die 60er Jahre hinein einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Agordinotals war. Die Proben wurden zum Teil von der Schule selber aufgekauft oder ansonsten von Privatleuten der Schule geschenkt und stammen von überall her als auch aus dem Agordino-Tal und der Umgebung von Agordino selbst: Valle Imperina, Valle di San Lucano und Colle Santa Lucia.
Die Fossilien stammen aus dem Mesozoikum und dem Känozoikum.
Für jedes Exponat liegen ausführliche didaktische und erklärende Materialien vor, die den Zugang zum Verständnis des Stückes maßgeblich erleichtern.

Für weitere Informationen: www.follador.bl.it