Davaras - Schutzhütte Giaf

Der Wanderweg quert das Giaf-Tal, im Herzen des natürlichen Amphitheaters, das von der Monfalconi-Gruppe und der Cridola gebildet wird, den beiden bekanntesten und spektakulärsten Gebirgsmassiven des Teilgebiets 4 "Dolomiti Friulane e d'Oltre Piave" der Dolomiten UNESCO. Er verläuft am Ufer des Wildbaches Giaf entlang, inmitten einer wunderschönen unberührten Naturlandschaft aus Buchen- und Fichtenwäldern, die sich zur Lichtung öffnen, in der die Schutzhütte steht und ab der die Buchen zusehends von Lärchen ersetzt werden. Die gute Zugänglichkeit und der atemberaubende Ausblick auf die nahen Bergmassive des Crìdola und der Monfalconi-di-Forni-Gruppe sind in diesem unwegsamen und faszinierenden Teil der Dolomiten keine Selbstverständlichkeit, sondern eher selten.